DAS TEAM

GRÜNDUNGSDIREKTOR
PROF. DR. MICHAEL JOHN GORMAN
Gründungsdirektor
Phone: 089 / 2180-72139
Prof. Dr. Michael John Gorman

BIOTOPIA Gründungsdirektor

Der aus Irland stammende Prof. Dr. Michael John Gorman ist seit Mai 2016 Gründungsdirektor von BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern. Darüber hinaus hat Prof. Gorman den Lehrstuhl für Life Science in Society an der Ludwig-Maximilians-Universität inne.
Vor seiner Arbeit in München war Prof. Gorman als Gründungsdirektor der Science Gallery am Trinity College Dublin tätig, deren Ziel es ist, kreative Innovationen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kunst anzufachen. 2012 gründete er Science Gallery International, um Science Gallery für ein globales Publikum erlebbar zu machen. Gefördert wurde dieses Projekt von Google und dem Wellcome Trust.
Vor der Gründung von Science Gallery war Prof. Gorman Dozent für „Science Technology and Society“ in Stanford und als Postdoktorand an der Harvard University, der Stanford University und dem MIT beschäftigt. Er verfasste mehrere Bücher über Themen wie Buckminster Fuller’s Designs bis hin zur Kunst des 17. Jahrhunderts. Er promovierte in Geschichte am European Institute in Florenz und erhielt seinen Bachelor in Physik und Philosophie an der Oxford University.



TEAMMITGLIEDER
Dr. Michael Apel
Stellv. Direktor
Phone: 089 / 179589-119

E-Mail

Verena Braun
Digitale Kommunikation
Phone: 089 / 2180-72191

E-Mail

Anette Dittel
Ausstellungsmanagerin
Phone: 089 / 2180-72178

E-Mail

Dr. Thassilo Franke
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Phone: 089 / 2180-72194

E-Mail

Esther Krumbholz
Assistentin des Aufbaustabs
Phone: 089 / 2180-72197

E-Mail

Anette Meister
Geschäftsleitung Förderkreis BIOTOPIA

Phone: 089 / 122 960 20

E-Mail

Dr. Nina Möllers
Programm- und Eventmanagerin

Phone: 089 / 2180-72168

E-Mail

Christian Plauert
Finanzverwalter

Phone: 089 / 2180-72189

E-Mail

Dr. Ulrike Rehwagen
Leitung Aufbaustab
Phone: 089 / 2180-72190

E-Mail

Dr. Samara Rubinstein
Akademische Rätin auf Zeit
Phone: 089 / 2180-72193

E-Mail

Colleen Schmitz
Leitung Ausstellungen, Forschung und öffentliche Programme
Phone: 089 / 2180-72169

E-Mail

Alexandra von Uckermann
Baubeauftragte
Phone: 089 / 2180-72195

E-Mail

Annabarbara White
Assistenz des Gründungsdirektors
Phone: 089 / 2180-72139

E-Mail

PRAKTIKUM
Dominic Anders
Content, Kommunikation
Phone: 089 / 2180-72196

E-Mail

Christina Dollinger
CONTENT, KOMMUNIKATION, EVENTS
Phone: 089 / 2180-72196

E-Mail


INTERNATIONALER BEIRAT

Der Beirat unterstützt die Arbeit des Museums und gibt Empfehlungen in Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung.



PROF. DR. BENEDIKT GROTHE - VORSITZENDER
LEHRSTUHL FÜR NEUROBIOLOGIE, LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN

Prof. Dr. Benedikt Grothe hat den Lehrstuhl für Neurobiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) inne und ist Fellow am Max-Planck-Institut für Neurobiologie in Martinsried. Mit seiner wissenschaftlichen Arbeit untersucht er, wie das menschliche Gehirn sensorische Signale verarbeitet und wie dies zu Wahrnehmung führt. Er studierte an der LMU, war Kurator am Museum Mensch und Natur und forschte an der University of Texas in Austin, an der New York University und am Max-Planck-Institut für Neurobiologie. Er ist zudem einer der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet des Hörens. Darüber hinaus ist er Gründer und Direktor der Munich Graduate School of Systemic Neurosciences (GSNLMU), ein global anerkanntes, innovatives PhD-Programm, das die LMU zusammen mit ihren Partnerinstitutionen betreibt: der Technischen Universität München (TUM), drei Max-Planck-Instituten und dem Helmholtz Zentrum München.

KEN ARNOLD - STELLV. VORSITZENDER
CREATIVE DIRECTOR, WELLCOME TRUST, LONDON | DIREKTOR, MEDICAL MUSEION, KOPENHAGEN

Dr. Ken Arnold ist seit Juni 2016 Direktor des Medical Museion in Kopenhagen und Professor an der Copenhagen University. Er ist zudem weiterhin als Creative Director von Wellcome tätig, wo er internationale kulturelle Projekte leitet. Ken Arnold ist seit 1992 bei Wellcome beschäftigt, wo er zunächst an der Spitze einer Reihe von fachübergreifenden kulturellen Initiativen stand, die 2007 in der Einrichtung der Wellcome Collection ihren Höhepunkt erreichten. Dort steuerte Arnold ein Jahrzehnt deren Programme. Er ist darüber hinaus für mehrere Beiräte tätig und hält regelmäßig Vorträge über Museen und die aktuellen Schnittstellen von Kunst und Wissenschaft. Sein Buch „Cabinets for the Curious“ (Ashgate, 2006) untersuchte Englands erste Museen und was wir von ihnen lernen können; gegenwärtig recherchiert Arnold sein neues Buch über die zunehmend bedeutende kulturelle Rolle dieser Institutionen.

PAOLA ANTONELLI
Senior Curator, Museum of Modern Art, New York

Paola Antonelli ist seit 1994 am Museum of Modern Art (MoMA) in New York tätig und arbeitet als leitende Kuratorin im Department für Architektur und Design sowie als Gründungsdirektorin des Bereichs Forschung & Entwicklung. Sie besitzt einen Master in Architektur der Polytechnic University Mailand und hat die Ehrendoktorwürde des Royal College of Art, der Kingston University London, des Art Center College of Design, Pasadena und des Pratt Institute in New York erhalten. Sie ist Kuratorin zahlreicher Ausstellungen, hält weltweit Vorträge und dient international als Jurymitglied im Bereich Architektur und Design.
Ihre jüngste Ausstellung „Items: Is Fashion Modern?“ widmet sich 111 Kleidungsstücken, die in den letzten 100 Jahren entscheidenden Einfluss auf unsere Umwelt hatten, und wurde im Oktober 2017 im MoMA eröffnet. Gegenwärtig arbeitet sie an der nächsten Triennale di Milano mit dem Titel „Broken Nature“ (März 2019) sowie an einem Buch, das den Namen „States of Design“ tragen soll sowie an einer neuen „Theory of Everything“ für Design.

ORON CATTS
DIRECTOR OF SYMBIOTICA, UNIVERSITY OF WESTERN AUSTRALIA, PERTH

Oron Catts ist Künstler, Forscher, Designer und Kurator, dessen wegweisende Arbeit mit dem „Tissue Culture and Art Project“ von 1996 auch heute noch als führendes BioArt-Projekt gilt. Catts‘ Hauptinteresse ist Leben selbst; im engeren Sinne die sich verändernden Zusammenhänge und Wahrnehmungen zu „Leben“ im Licht neuer Erkenntnisse und Anwendungen. Er ist Mitbegründer und Direktor des im Jahr 2000 eingerichteten SymbioticA-Labs, ein Zentrum für Forschung und BioArt an der University of Western Australia.
Catts war Research Fellow an der Harvard Medical School, Gastdozent am Department of Art and Art History der Stanford University, Gastprofessor für Design Interaction (2009-2012) und Professor at Large für Contestable Design (2015-2017) am Royal College of Arts in London. Darüber hinaus kuratierte er neun Ausstellungen und entwickelte zahlreiche künstlerische Projekte und Performances. Seine Arbeit ist Teil der Ausstellungen und Sammlungen von Museen wie MoMA, Mori Art Museum, NGV, GoMA, Yerba Buena Center fort he Arts, San Francisco, Ars Electronica, National Art Museum of China und viele mehr.

STEFFI CZERNY
GRÜNDERIN UND MANAGING DIRECTOR, DLD MEDIA, MÜNCHEN

Steffi Czerny ist Geschäftsführerin der DLD Media GmbH und Co-Gründerin der DLD Conference inkl. ihrer globalen Spin-offs DLDwomen, DLD NYC, DLD Tel Aviv, DLDcities and DLDsummer.
Sie studierte Politikwissenschaften und besuchte die renommierte Deutsche Journalistenschule in München. Die Entwicklungen der digitalen Welt verfolgt Steffi Czerny seit ihrem Einstieg bei Hubert Burda Media im Jahr 1995. Sie war innerhalb des Hauses in zahlreichen leitenden Funktionen im Bereich New Media tätig.
Sie wurde als Nummer 30 der 2015 Wired 100 ausgesucht und 2015 von inspiring50.com als eine der 50 inspirierendsten Frauen in der europäischen Technologie für ihren Erfolg bei der Zusammenführung der internationalen digitalen Elite bei DLD ausgewählt.
Außerdem besitzt sie die Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft (2014) und die Europa-Medaille für besondere Verdienste in Bayern in einem vereinten Europa (2015).

PROF. DR. HORST DOMDEY
MANAGING DIRECTOR, BIOM BIOTECH CLUSTER DEVELOPMENT, MARTINSRIED

Nach seiner Promotion im Fach Biochemie im Jahre 1979 war Horst Domdey als Wissenschaftler an verschiedenen deutschen, Schweizer und US-amerikanischen Instituten wie dem Max-Planck-Institut für Biochemie, dem ISREC, der UCSD und dem California Institute of Technology tätig. 1994 gründete er zusammen mit Kollegen das Biotechnologie-Unternehmen MediGene. Seit 1997 ist er Vorstand der BioM AG in Martinsried, seit 2006 Geschäftsführer der daraus hervorgegangenen BioM Biotech Cluster Development GmbH. Von 2010 bis 2015 war er Sprecher des Münchner Spitzenclusterprogramms m4. Weitere derzeitige Tätigkeiten sind u.a. die wissenschaftliche Leitung des Bayerischen Genomforschungsnetzwerks BayGene und die Koordination des Bayerischen Forschungsnetzwerks für Molekulare Biosystemforschung BioSysNet.

PROF. DR. GERHARD HASZPRUNAR
GENERALDIREKTOR, STAATLICHE NATURWISSENSCHAFTLICHE SAMMLUNGEN BAYERNS, MÜNCHEN

Prof. Dr. Gerhard Haszprunar ist Generaldirektor der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns und Direktor der Zoologischen Staatssammlung München. Er hat den Lehrstuhl für „Systematische Zoologie“ an der LMU München inne, seine Forschung beschäftigt sich unter anderem mit der Systematik von Mollusken. Prof. Haszprunar ist Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und hat über 170 Publikationen veröffentlicht. Er ist zudem Mitglied im Beirat von BIOTOPIA.

PROF. DR. HERBERT JÄCKLE
DIREKTOR, MAX-PLANCK-INSTITUT FÜR BIOPHYSIKALISCHE CHEMIE, GÖTTINGEN

Dr. Dr. h.c. mult. Herbert Jäckle ist Direktor Emeritus am Max-Planck-Institut für Biophysikalishce Chemie in Göttingen und ehemaliger Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft. Er hatte unter anderem Positionen als Wissenschaftler am EMBL in Heidelberg, als Forschungsgruppenleiter am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen und als Professor für Genetik an der Ludwig-Maximilians-Universität inne.
Herbert Jäckle ist Mitglied von EMBO, Academia Europaea sowie zweier deutscher Akademien der Wissenschaften, Leopoldina und zu Göttingen. Er erhielt zahlreiche wissenschaftliche Preise, einschließlich des Gottfried-Wilhelm-Leibniz Preises, und ist in Beiräten sowohl in der Wissenschaft als auch in der Wirtschaft tätig.
Unter Verwendung der Fruchtfliege Drosophila melanogaster als Modellorganismus liegt Dr. Jäckles Forschungsschwerpunkt auf den molekularen Mechanismen, die während der Embryonalentwicklung an der Ausbildung von Körpersegmenten und Organen beteiligt sind. Herbert Jäckle ist Autor von über 200 wissenschaftlichen Aufsätzen.

PROF. DR. CHRISTIAN LAFORSCH
LEHRSTUHL TIERÖKOLOGIE I, UNIVERSITÄT BAYREUTH

Prof. Dr. Christian Laforsch promovierte 2003 an der LMU München mit Auszeichnung: summa cum laude (Dr. rer. nat.). Nach Aufenthalten als Postdoc im In- und Ausland war er zunächst als Leiter der limnologischen Forschungsstation Seen und als Vertretungsprofessor für „aquatische Ökologie“ an der LMU beschäftigt. 2012 wurde er auf den Lehrstuhl Tierökologie I der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften der Universität Bayreuth berufen. Im Oktober 2015 wurde er zum Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs der Universität Bayreuth ernannt.
Diverse Preise in seiner Laufbahn gehören ebenso zu seiner Vita wie sein Engagement im Forschungs- und Lehrbereich.
Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Phänomen der phänotypischen Plastizität und der Adaption von Tieren an veränderte biotische als auch abiotische Umweltfaktoren. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Korallenriffökologie sowie der Einfluss von multiplen Stressoren auf Lebensgemeinschaften. Die Kontamination der Umwelt mit Mikroplastik und die damit verbundenen Effekte auf Organismen und Ökosysteme ist ebenfalls ein zentrales Forschungsgebiet.

PROF. DR. BIRGIT NEUHAUS
LEHRSTUHL DIDAKTIK DER BIOLOGIE; LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN

Frau Prof. Neuhaus leitet den Lehrstuhl für Didaktik der Biologie an der LMU München, der größten Einrichtung zur Ausbildung von Biologielehrkräften in Bayern.
Nach erfolgreichem Studium der Diplombiologie und des Grundschullehramtes sowie Auslandsaufenthalten erfolgte 2004 die Promotion zum Dr. rer. nat. mit summa cum laude und 2008 der Ruf an die LMU München.
Kern ihrer empirischen Forschung ist die Frage, wie man junge Menschen für biologische Phänomene begeistert und wie Lernprozesse in Zukunft gestaltet sein müssen, um über die Kindergarten- und Schulzeit ein vernetztes und tragfähiges Wissen in den Lebenswissenschaften aufzubauen, das helfen kann die globalen Probleme unserer Zeit zu lösen. Zu diesen Fragen leitet sie zahlreiche Forschungsprojekte und ist mit führenden Forschern und Stakeholdern im Bildungsbereich vernetzt, beispielsweise im Rahmen von DFG-Forschergruppen, BMBF-Großprojekten oder einem Graduiertenkolleg des Elitenetzwerks Bayern.
Sie ist stellvertretende Direktorin des Münchner Zentrums für Lehrerbildung der LMU (mzl), zweite Vorsitzende im Ausschuss für Studium und Lehre der LMU, Mitglied im Scientific Board des Munich Centers of the Learning Science (MCLS), Mitglied im Lehrplanfachbeirat für den LehrplanPLUS in Bayern und war mehrfach Jurymitglied für den mit 70.000 € dotierten Polytechnik-Preis für Fachdidaktik der Polytechnischen Gesellschaft. Sie ist Autorin von mehr als 100 Publikationen in Büchern und Zeitschriften.













KARRIERE BEI BIOTOPIA

Finanzverwalter und Büromanager (m/w/d)
Bewerbungsschluss: 13.01.2019
Teil eines der kulturell bedeutsamsten Projekte Deutschlands werden?
Wir suchen einen einsatzfreudigen, belastbaren, gründlichen und teamorientierten Finanzverwalter und Büromanager in Vollzeit. Jetzt bewerben:

Zur Stellenausschreibung

Studentisches Praktikum
Bewerbung jederzeit möglich
Möchtest du Teil eines der kulturell bedeutsamsten Projekte Deutschlands werden? Einen Arbeitsplatz im Grünen, zwischen Schloss und Botanischem Garten? Erfahrungen in einem internationalen Team sammeln? BIOTOPIA bietet studentische Praktika – bewirb dich jetzt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausschreibung Praktikum




BIOTOPIA UND DAS MUSEUM MENSCH UND NATUR




BIOTOPIA SCHREIBT DIE ERFOLGSGESCHICHTE DES MUSEUMS MENSCH UND NATUR FORT.
BIOTOPIA ist nicht nur eine neue Art Museum - sondern auch die Erweiterung und Neugestaltung des gegenwärtigen Museums Mensch und Natur im Schloss Nymphenburg. Mit seiner Neukonzeption wird es dessen Erfolgsgeschichte fortschreiben.
EINES DER BELIEBTESTEN NATURKUNDEMUSEEN DEUTSCHLANDS
Mit über 200.000 Besuchern pro Jahr gehört das Museum Mensch und Natur derzeit zu den besucherstärksten und beliebtesten Naturkundemuseen Deutschlands.
FEHLENDER RAUM, FEHLENDE INFRASTRUKTUR
Schon die Einrichtung des Museums Mensch und Natur 1990 war als "Provisorium" gedacht. Viele für einen Museumsbetrieb notwendige infrastrukturelle Voraussetzungen sind daher bis heute nicht gegeben. Auch die vorhandenen Ausstellungsflächen werden dem Anspruch Museums nicht immer gerecht: Wichtige Inhalte und große Wanderausstellungen finden keinen Raum.
EINE ERWEITERUNG IST NOTWENDIG
Mit der Neukonzeption als BIOTOPIA geht das Museum Mensch und Natur nun in ein großes, modernes Museum für die Life Sciences und Umweltwissenschaften über - mit internationaler Stralhkraft und auf pädagogisch und technisch höchstem Niveau.
DIE PLANUNGEN GEHEN VORAN
Noch bis voraussichtlich Ende 2019 bleibt das Museum Mensch und Natur für Besucher geöffnet, während parallel die Planungen für BIOTOPIA fortlaufen. In der Übergangsphase schließt das jetzige Museum und es entsteht zeitgleich eine Interims-Ausstellungsfläche im Botanischen Garten: Das BIOTOPIA-LAB. Voraussichtlich 2025 schließlich erfolgt die Eröffnung von BIOTOPIA.
EIN TEAM WÄCHST ZUSAMMEN
Bereits in der derzeitigen Konzeptionsphase arbeiten der BIOTOPIA Aufbaustab und die Mitarbeiter des Museums Mensch und Natur eng zusammen. Den späteren Museumsbetrieb werden sie als ein Team gemeinsam gestalten.

DR. MICHAEL APEL
Stellv. Direktor von BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern
Leiter des Museums Mensch und Natur
BIOTOPIA –
Naturkundemuseum Bayern
Maria-Ward-Str. 1a
80638 München, Germany

Phone: +49 (0)89 2180-72191
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2018

BIOTOPIA Newsletter

News

Was hat BIOTOPIA 2017 erreicht? Das erste BIOTOPIA Jahrbuch gibt es jetzt hier zum Download.

Herunterladen

Tierische Evolution in Metropolen: Lesung und Gespräch mit Autor und Wissenschaftler Menno Schilthuizen und BIOTOPIA-Gründungsdirektor Michael John Gorman.

Weiterlesen

BIOTOPIA sucht einen Finanzverwalter und Büromanager in Vollzeit - jetzt bis zum 13.01.2019 bewerben:

Weiterlesen

Vortrag von Prof. Volker Staab zum Thema Bauen im Bestand und anlässlich des Neubauprojekts BIOTOPIA im Rahmen der TUM Montagsreihe.

Weiterlesen

Twitter

Instagram

E-Mail

Sie haben Fragen, benötigen weitere Informationen oder haben ein anderes Anliegen?
Hier können Sie jederzeit mit dem BIOTOPIA-Team und dem Förderkreis BIOTOPIA e.V. Kontakt aufnehmen.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

Schreiben Sie uns

Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website www.biotopia.net (im Folgenden „Website”) und umfasst nicht die verlinkten Webseiten Dritter. Die Website wird in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit betrieben, insbesondere mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetz (TKG). Im Folgenden wird erläutert, welche Informationen gesammelt werden, was mit personenbezogenen Daten geschieht, wie diese erhoben, verarbeitet und genutzt werden und inwiefern der Nutzer die Verwendung der Daten beeinflussen kann. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern Maria-Ward-Str. 1a 80638 München Tel.: 089 2180 72191 Email: contact@biotopia.net

BEGRIFFLICHKEITEN

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. „Betroffene Person“ ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten. „Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden. Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet. „Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

SICHERHEITSMASSNAHMEN

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

DATENÜBERTRAGUNG

Personenbezogene Daten, die Sie uns über die Formulare auf den Mitgliedschafts- und Spenden-Seiten oder bei der Bestellung eines Newsletters zur Verfügung stellen, werden über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form übertragen. Das eingesetzte Sicherheitsverfahren (SSL-Secure Sockets Layer) entspricht dem üblichen Stand der Technik. SSL-Verschlüsselung (zu erkennen an https:// in der Adresszeile des Browsers und zum anderen an einem Schlosssymbol in der Statusleiste im Browser) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Daten bei der Übertragung vom Webserver zum Browser. Diese Übertragung bietet besonders hohe Sicherheit. Bei der Übertragung werden Ihre persönlichen Daten zwischen Ihrem Rechner und einem SSL-Server mit dem SSL-Protokoll verschlüsselt.

BETROFFENENRECHTE

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Vearbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die der Nutzer an uns übermittelt, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Angaben betreffend Alter oder Beruf, werden ausschließlich erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses mit BIOTOPIA über die Nutzung der Angebote erforderlich sind, sowie um die Inanspruchnahme der Angebote zu ermöglichen und soweit gesetzliche Auskunftspflichten bestehen.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe offenbaren, übermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gewähren, erfolgt dies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesse und darüberhinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Grundlage.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen.

COOKIES

Beim Besuch der Website können so genannte „Cookies” im Webbrowser des Nutzers für einen späteren Abruf gespeichert werden. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. BIOTOPIA verwendet Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung des Webangebotes von BIOTOPIA zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Die mittels Cookies gewonnenen Informationen werden ferner nur insoweit mit anderen Informationen verknüpft, die eine Identifizierung der Person des Nutzers ermöglichen, als dies für die Inanspruchnahme der Angebote erforderlich ist.

HOSTING

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Google Analytics

Darüber hinaus benutzt die Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend "Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers. Der Nutzer kann der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem er ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für seinen Webbrowser installiert. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“). Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

NEWSLETTER

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote. Pflichtangabe für die Übersendung der Informationen ist nur die E-Mail-Adresse. Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/ Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter. Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

ONLINEPRÄSENZEN IN SOZIALEN MEDIEN

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden. Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active. Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active. Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/. Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active. LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter und eingeloggt sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram und eingeloggt sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Kontaktaufnahme

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzerklärung wurde am 13.11.2018 auf den neuesten Stand gebracht und ist aktuell gültig. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: contact@biotopia.net