• Startseite
  • News
  • Veranstaltungstipp: Online-Event am 01.12.2021: Von Antigen bis Zellgedächtnis: Was passiert bei einer Impfung?

NEWS VON BIOTOPIA

Veranstaltungstipp: Online-Event am 01.12.2021: Von Antigen bis Zellgedächtnis: Was passiert bei einer Impfung?

Die Freunde der Zoologischen Staatssammlung München laden am Mittwoch, den 1. Dezember zu einer digitalen Veranstaltung ein:

Die aktuelle gesellschaftspolitische Diskussion um die Corona- (und auch andere) Impfungen verwendet viele Fachbegriffe, die aber nur den wenigsten Menschen in ihrer Bedeutung klar und verständlich sind. Unverständnis erzeugt Angst, und Angst ist stets ein schlechter Ratgeber. Der Vortrag erklärt – mit vielen Abbildungen unterstützt – alle wesentlichen Begriffe und Vorgänge rund ums Impfen auf verständliche Weise, danach können auch Fragen gestellt werden.

Wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie findet der Vortrag am 1. Dezember um 18:00 Uhr virtuell über den online-Service Zoom statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Auf freunde-zsm.de finden Sie unter „Aktuelles“ den Veranstaltungskalender mit den Zugangsdaten und können sich damit am 1.12. bereits kurz vor 18 Uhr zuschalten.

Teilnahme-Link: https://lmu-munich.zoom.us/j/94403519418?pwd=bS9rTlY1bWxmU0E0SW5heGtIUDRzUT09

Die Teilnahme ist kostenlos.

"Gerade in Zeiten wie diesen, wo nicht nur Corona, sondern auch Klimawandel und Diversitätsverlust globale Herausforderungen an die gesamte Menschheit darstellen, ist Wissenschaftskommunikation wichtiger den je. Leider wird das in der deutschen (anders als etwa in der amerikanischen) Wissenschaftswelt noch immer etwas belächelt und abgewertet. Bezogen auf die Thematik Corona und Impfen sind leider einige Fachbegriffe auf den ersten Blick missverständlich und führen häufig zu irrtümlichen Schlüssen. So ist etwa ein "Antigen" kein "Gegen-Gen", wie der Name vermuten lässt, sondern ein Oberflächenprotein (also ein Eiweißmolekül), welches über das körpereigene Immunsystem ANTIkörper GENeriert. Und wie viele haben noch nicht realisiert, dass auch die mRNA-Impfstoffe ohne jeden Zweifel Totimpfstoffe sind? Unwissenheit führt zu Ängsten, und Angst ist stets ein schlechter Ratgeber. Es ist daher notwendig, gerade in Krisenzeiten auch Personen ohne wissenschaftliche Vorbildung diese Angst zu nehmen. Naturkundemuseen haben an sich ein großes Vertrauenspotenzial in der Bevölkerung."

Prof. Gerhard Haszprunar

"Die Covid-19-Pandemie hat gezeigt, dass wir aufgrund der „Infodemie“ von Fehlinformationen durch soziale Medien vor beispiellosen Herausforderungen in der Wissenschaftskommunikation stehen. Abgesehen von Fällen bewusster Fehlinformationen erleben wir gleichzeitig eine wachsende Kluft zwischen beschleunigten wissenschaftlichen und technologischen Entwicklungen, die die Gesellschaft transformieren, und disruptiven Märkten einerseits, und einem zunehmend fragmentierten breiteren öffentlichen Diskurs andererseits. Das Überdenken der Praktiken der Wissenschaftskommunikation und des öffentlichen Engagements, um eine dynamische Brücke zwischen aufstrebenden Wissenschaften/Technologien und der Gesellschaft zu schlagen, ist für eine lebendige und gut funktionierende Demokratie und für die wirtschaftliche Entwicklung unerlässlich."

Prof. Michael John Gorman

[Mehr erfahren]

BIOTOPIA –
Naturkundemuseum Bayern
Botanisches Institut
Menzinger Str. 67
80638 München, Germany

BIOTOPIA Lab:

Phone: +49 (0)89 178 61-411
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt:

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonstige Anfragen:

Phone: +49 (0)89 178 61-422
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2019

BIOTOPIA Newsletter