DER FÖRDERKREIS

Die leerstehenden LMU-Gebäude in der Maria-Ward-Straße neben dem Museum Mensch und Natur waren die Chance, am Standort Schloss Nymphenburg ein Museumsmodell für das 21. Jahrhundert ins Rollen zu bringen.

Auf Initiative von S.K.H. Herzog Franz von Bayern und auf Anregung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst entstand daraufhin der Förderkreis BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern e.V. Unter dem Vorsitz von Dr. Auguste von Bayern, Prinzessin zur Lippe, nahm der Verein im Januar 2012 seine Arbeit auf: Ziel ist es, bürgerschaftliches Engagement zu zeigen, um dem Projekt die notwendige politische und öffentliche Schubkraft zu verleihen.

Zahlreiche Bürger, Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft engagieren sich seither für BIOTOPIA. Denn BIOTOPIA entsteht als interdisziplinärer Informations-, Lern- und Erlebnisort, der seine Besucherinnen und Besucher aktiv einbezieht und zu Austausch, Dialog und Engagement für Natur, Wissenschaft und Umwelt einlädt.
Dr. Auguste von Bayern, Prinzessin zur Lippe
Vorstandsvorsitzende des Förderkreises Naturkundemuseum Bayern e.V.

  • „Ein großes Naturkundemuseum wird helfen, den gravierenden Engpass an Nachwuchs in den naturwissenschaftlichen Disziplinen für die bayerischen Unternehmen mittelfristig zu verkleinern. Die weltweite Nachfrage nach Lösungen von Problemen, die durch die Wechselwirkung von Mensch und Natur entstehen, steigt kontinuierlich - Stichworte: Klimawandel, Ernährung, Gesundheit, Ressourcenknappheit, Gentechnik. Gerade die bayerische Wirtschaft nutzt schon heute erfolgreich die Geschäftschancen, die in einem entsprechend passenden Lösungsangebot liegen. Die erheblichen Wachstumsmöglichkeiten sind aber beschränkt, weil zunehmend Fachkräfte mit naturwissenschaftlicher Ausbildung fehlen. Junge Leute haben vielfach Berührungsängste mit solchen Gebieten. Ein Naturkundemuseum, das wie das kleine bestehende Museum „Mensch und Natur“ die Materie Kindern und Jugendlichen auf plastische und sympathische Weise näher bringt, ist hervorragend geeignet, Interesse für diese aussichtsreichen Berufsfelder zu wecken. So wird das Naturkundemuseum Bayern auch zum Wachstum und Wohlstand in Bayern beitragen.“
    -PROF. RANDOLF RODENSTOCK
  • „Ich engagiere mich für BIOTOPIA, damit die vielen Exponate ans Licht kommen, und wissenshungrigen Bürgern, Familien und Jugendlichen schon bald in einer ansprechenden Umgebung gezeigt werden können. Somit wird die ganze Naturgeschichte seh-, hör-, fühlbar und zum Greifen nah… - und ist nicht nur virtuell erlebbar!“
    -MONIKA FREIFRAU VON PÖLNITZ V.U.ZU EGLOFFSTEIN
  • „Als Biologin und passionierte Verhaltensforscherin liegt mir die Natur, Umwelt- und Artenschutz sehr am Herzen. Ich sehe das NaMu Bayern - ein modernes Life-Sciences Pendant zum Deutschen Museum- als große Chance, der bayerischen (und europäischen) Bevölkerung Natur und Naturwissenschaften näherzubringen und Begeisterung für diese hochspannenden Fächer zu wecken. Besonders wichtig sind mir persönlich die Kinder und Jugendlichen. Ich selbst habe als Kind soviel Erfüllung in der Natur und später in der Naturwissenschaft gefunden und daher ist es mir ein Herzenswunsch, dass möglichst viele Kinder Ähnliches erleben dürfen. Ich hoffe das Namu feuert ihre natürliche Wissbegierde an und zeigt ihnen Forschung als aufregendes Abenteuer zu begreifen.“
    -DR. AUGUSTE VON BAYERN, PRINZESSIN ZUR LIPPE

VORSTAND

Dr. Auguste von Bayern,
Prinzessin zur Lippe
Vorstandsvorsitzende

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prof. Randolf Rodenstock
stellv. Vorstandsvorsitzender

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ludwig Prinz von Bayern
Vorsitzender des Kuratoriums

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dr. Winfried Klöpper
Schatzmeister

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein
Vorstandsmitglied

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ferdinand Prinz zur Lippe
Vorstandsmitglied

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



KURATORIUM

PROF. DR. ECKHARD ALT
VORSITZENDER DES AUFSICHTSRATS DES ISAR MEDIZIN ZENTRUMS
LUDWIG PRINZ VON BAYERN
VORSITZENDER DES KURATORIUMS
DR. OTMAR BERNHARD
STAATSMINISTER A.D., MDL
DR. FLORIAN BIEBERBACH
GESCHÄFTSFÜHRER DER STADTWERKE MÜNCHEN
ANGELIKA DIEKMANN
GESELLSCHAFTERIN VERLAGSGRUPPE PASSAU, LEITERIN KULTURREDAKTION, NEUE PRESSE VERLAGS-GMBH
"Das geplante Naturkundemuseum Bayern ist mir ein Herzensanliegen, das jede nur mögliche Unterstützung braucht. Die Strahlkraft dieses Naturkundemuseum geht weit über Bayern – ja über ganz Deutschland hinaus."
PROF. DR. HORST DOMDEY
BIOM BIOTECH CLUSTER DEVELOPMENT GMBH
DR. BENEDIKT FRANKE
STRATEGIEBEAUFTRAGTER DES CSU GENERALSEKRETÄRS, LEITER AUSSENBEZIEHUNGEN / PROTOKOLLCHEF DER MÜNCHNER SICHERHEITSKONFERENZ
PROF. DR. PETER GRUSS
EHEM. PRÄSIDENT DER MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT
PROF. DR. CLAUS HIPP
GESCHÄFTSFÜHRER HIPP BABYNAHRUNG
"Der sorgsame Umgang mit der Schöpfung wird immer wichtiger. Gerade unter dem Gesichts- punkt der Nachhaltigkeit muss das aktuelle Wissen Verbreitung finden. Ein Naturkundemuseum ist der beste Weg um die breite Öffentlichkeit für die zukünftigen Aufgaben zu sensibilisieren. Wenn Wissen auf angenehme Weise vermittelt wird, dann wird es begeistert aufgenommen und schafft Überzeugung. Nur überzeugte Menschen können glaubwürdig andere für ihre Idee begeistern. Das Naturkundemuseum ist der beste Weg dazu."
ALEXANDRA HOLLAND
GESCHÄFTSFÜHRERIN MEDIENGRUPPE PRESSEDRUCK (AUGSBURGER ALLGEMEINE)
PROF. DR. RER. POL. BERND HUBER
PRÄSIDENT DER LMU, HOCHSCHULLEITUNG
"Das Konzept des Naturkundemuseums Bayern rückt den Menschen und seine Beziehungen zu seiner Umwelt in den Mittelpunkt der Ausstellungen und wird mit einer Fülle von herausragenden Exponaten einen neuartigen Zugang zu den Naturwissenschaften ermöglichen, die unser Leben prägen und über unsere Zukunft entscheiden. Um Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit zu finden, braucht es neben Spitzenforschung einen Ort, an dem Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen naturkundliche Schätze zugänglich gemacht werden und ihre Bedeutung überzeugend vermittelt werden kann. Hierfür wird das Naturkundemuseum Bayern der ideale Ort sein: Es wird den Standort München und Bayern als Zentrum exzellenter Wissenschaft weiter stärken, als Bildungsforum zum Austausch anregen und Faszination für die Naturwissenschaften wecken."
THOMAS KREUZER
STAATSMINISTER A.D., MDL, FRAKTIONSVORSITZENDER DER CSU IM BAYERISCHEN LANDTAG
"Mit dem Naturkundemuseum Bayern verbinden sich große Erwartungen. Auch ich bin überzeugt, dass es an die beachtlichen Leistungen des populären Museums Mensch und Natur anknüpfen wird. Es ist mir wichtig, dass Naturkunde Neugier weckt und dabei publikumsfreundlich präsentiert wird! Ziel ist es, die hervorragenden Exponante aller Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns in einen logischen und räumlichen Zusammenhang zu stellen: Das schafft Synergien und macht die Forschungsstände deutlich. Schließlich kennt die Wissenschaft keine "reine Lehre", sondern folgt einem dynamischen Prozess des Erkenntnisgewinns! Ich wünsche dem Naturkundemuseum Bayern viel Erfolg und danke allen seinen Förderern."
MICHAEL KRUME
CEO DER MERCK FINCK & CO. PRIVATBANKIERS
DR. GOTTFRIED LANGENSTEIN
DIREKTOR DER EUROPÄISCHEN SATELLITENPROGRAMME 3SAT, ARTE, ZDF.KULTUR
TONI MEGGLE
VORSTAND DES AUFSICHTSRATES DER MEGGLE AG
JULIA OETKER
ANTEILSEIGNERIN DER DR. AUGUST OETKER AG
JULIA FREIFRAU VON POSCHINGER-BRAY
DIRECTOR OF THE WENDEL INTERNATIONAL CENTRE FOR FAMILY ENTERPRISE AT INSEAD AND SOCIAL ENTREPRENEURSHIP AND PHILANTHROPY PROJECT LEADER AT THE FBN INTERNATIONAL
"Wir brauchen ein kollektives Engagement, um unsere Natur besser zu verstehen und sie für uns und unsere zukünftigen Generationen nachhaltig zu schützen. Das Naturkundemuseum Bayern wird nicht nur ein Ort des interaktiven Lernens über den Menschen und seine Umwelt, sondern auch eine Plattform für den Austausch von Wissenschaftlern, der Industrie, den Bürgern und der Politik. In unserer Generation geht es darum, neue Modelle zu entwickeln, die wirtschaftliches Handeln mit unserer Natur in Einklang bringen. Ich glaube, das NAMU Bayern wird hierbei einen grossen Beitrag leisten, denn es wird seine Besucher dazu bewegen, die Wunder der Natur und unsere Umwelt mehr zu schätzen und zu achten."
ISABELL REMUS
GESCHÄFTSFÜHRERIN DER SANDOZ PHARMACEUTICALS GMBH (NOVARTIS-GRUPPE) DEUTSCHLAND
BARBARA RIEPL
HONORARGENERALKONSULIN VON THAILAND
DR. HELMUT SCHOLZ
EHEMALIGER VORSTAND DES VEREINS DER FREUNDE UND FÖRDERER DES MUSEUMS MENSCH UND NATUR
BERND SIBLER
BAYERISCHER STAATSMINISTER FÜR WISSENSCHAFT UND KUNST, MDL
"Mit dem Naturkundemuseum Bayern wollen wir in der deutschen Museumslandschaft eine neue und überzeugende Gesamtidee entwickeln. Die übergreifende Konzeption des Museums wird es zu besonderer Strahlkraft für ganz Bayern und, davon bin ich überzeugt, zu internationaler Sichtbarkeit führen. Dabei kann glücklicherweise auf dem schon jetzt für das Münchner Museum typischen Thema „Mensch und Natur“ aufgebaut und dieses fortentwickelt werden. Denn das ist es, was gerade junge Menschen, aber genauso die Wissenschaft fasziniert und in vielfältige Fragestellungen hineinführt."
ALEXANDER STÄRKER
ZEUNA STÄRKER GMBH & CO. KG
CHRISTINE STROBL
3. BÜRGERMEISTERIN DER STADT MÜNCHEN
"Das Naturkundemuseum Bayern wird als hochmodernes Museum mit seinem anspruchsvollem pädagogischem Konzept zu einem einzigartigem Ort der Bildung und des Wissenstransfers für Menschen jeder Herkunft und jeden Alters werden. Gleichzeitig wird es das naturkundliche Gedächtnis Bayerns sein und damit im herausragendem Maße zur kulturellen Identitätsstiftung beitragen. Deshalb ist die Zukunft des Naturkundemuseums Bayern wichtig und deshalb müssen wir uns alle an der Realisierung beteiligen."
DR. PETER-ALEXANDER WACKER
VORSITZENDER DES AUFSICHTSRATS DER WACKER CHEMIE AG
"Schaufenster, Erlebniswelt, Bildungsraum und Begegnungsort – das neue Naturkundemuseum ist nicht nur der ideale Platz, um den Ursprung und die vielfältigen Facetten unserer Welt erlebbar und anfassbar zu machen. Es ist hervorragend geeignet, um Jugendliche für die naturwissenschaftlichen Berufe zu begeistern und nimmt damit einen außerschulischen Bildungsauftrag wahr. Das Museum leistet aber auch einen wichtigen Brückenschlag in die Zukunft. Mit dem Wissen über die Zusammenhänge in der Natur, über uns Menschen und die Welt, in der wir leben, können wir die Fragen der Zukunft besser begreifen, beantworten und lösen. Egal, ob es um Artenerhalt, Energieversorgung oder Klimaschutz geht."


GRÜNDUNGSMÄZENE

Die Gründungsmäzene des Förderkreises haben sich zu einem sehr frühen Zeitpunkt für BIOTOPIA begeistern lassen und maßgeblich zum erfolgreichen Start des Projekts beigetragen.

Partner der ersten Stunde sind die BayWa Stiftung, Irene und Rolf Becker, Andrea von Braun Stiftung, Johannes Burges, Familie Hipp (Babynahrung), André und Rosalie Hoffmann (Hoffmann Foundation und MAVA Fondation pour la Nature), Dirk Ippen, Julia Oetker, Prof. Otto Beisheim-Stiftung, Elisabeth Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein, Martin Schoeller (Desert Food Foundation), Schweisfurth Stiftung, Christoph Schwingenstein.

Hinzu kommen zahllose Bürger und Unternehmen, die mit ihre Beiträgen zur Anschubfinanzierung ermöglicht haben.

  • Dr. Christoph-Friedrich von Braun, Andrea von Braun Stiftung

    Dr. Christoph-Friedrich von Braun

    Vorsitzender der Andrea von Braun Stiftung, Unternehmensberater
    "Die Andrea von Braun Stiftung widmet sich dem Abbau von Grenzen zwischen Disziplinen. Unser Grundgedanke ist die gegenseitige Bereicherung und Befruchtung von Disziplinen, bei der oft Unerwartetes und Überraschungen zu Tage treten. Wir sind der Ansicht, dass diesem Ideal im Naturkunde Museum Bayern in besonderer Weise Rechnung getragen wird. Was in der Natur geschieht, strahlt in alle Bereiche menschlichen Daseins und Handelns aus. Das Verständnis dieser Vorgänge erfordert stets auch die Kenntnis von Vorgängen und Phänomenen jenseits des jeweils eigenen Tätigkeitsgebietes. Diese Kenntnis sollte bereits in jungen Jahren aufgebaut und gepflegt werden. Dabei kann das Naturkundemuseum Bayern unschätzbare Dienste leisten."
  • Maria Thon, Geschäftsführerin der BayWa-Stiftung

    BAYWA STIFTUNG

    Maria Thon, Geschäftsführerin der BayWa Stiftung
    "Das Naturkundemuseum Bayern bietet die wertvolle Möglichkeit, Wissen über gesunde Ernährung und erneuerbare Energie zu erleben und zu entdecken. Auch im Stiftungszweck der BayWa Stiftung ist die Förderung von Bildungsprojekten in diesen Bereichen fest verankert. Gerade Kinder und Jugendliche brauchen einen Ort, an dem Sie selbst erfahren können, wie wichtig es ist, im Einklang mit der Natur und damit mit gesunden Lebensmitteln, aufzuwachen. Gerne unterstützen wir mit der BayWa Stiftung das Naturkundemuseum Bayern, um Mensch, Wissen und Natur miteinander zu verbinden."
  • Rolf Becker, Wort und Bild Verlag

    ROLF BECKER †

    Gründer des Verlags Wort und Bild
  • PROF. OTTO BEISHEIM

  • JOHANNES BURGES

    Inhaber der Firmen "Hermes Arzneimittel" und "Hermes Pharma"
    "Das Projekt „Naturkundemuseum Bayern“ unterstütze ich gerne als Gründungsmäzen, damit die günstige Gelegenheit jetzt genützt wird, dieses Vorhaben von so zentraler kultur- und bildungspolitischer Bedeutung zu realisieren."
  • Martin Schoeller, Desert Food Foundation

    MARTIN SCHOELLER

    Desert Food Foundation, CEO Schoeller Industries
    „Es ist die Aufgabe unserer Generation, dass wir Menschen mit der Erde wieder ins Gleichgewicht kommen. Dazu müssen uns die Zusammenhänge der Auswirkungen unseres Handelns und die enormen Möglichkeiten, die die Natur uns dafür bietet, genauer bewusst werden. Hierzu liefert das NAMU einen faszinierenden Einblick für Alt und Jung.“
  • Claus Hipp

    PROF. CLAUS HIPP - FA. HIPP

    Geschäftsführer Hipp Babynahrung
    "Der sorgsame Umgang mit der Schöpfung wird immer wichtiger. Gerade unter dem Gesichts- punkt der Nachhaltigkeit muss das aktuelle Wissen Verbreitung finden. Ein Naturkundemuseum ist der beste Weg um die breite Öffentlichkeit für die zukünftigen Aufgaben zu sensibilisieren. Wenn Wissen auf angenehme Weise vermittelt wird, dann wird es begeistert aufgenommen und schafft Überzeugung. Nur überzeugte Menschen können glaubwürdig andere für ihre Idee begeistern. Das Naturkundemuseum ist der beste Weg dazu."
  • Dr. Dirk Ippen, Münchener Zeitungs-Verlag, Münchner Merkur

    DR. DIRK IPPEN

    Verleger Münchener Zeitungs-Verlag GmbH & Co. KG
    "Nun ist es also doch gelungen, ein Naturkundemuseum für Bayern auf den Weg zu bringen, der Architektenwettbewerb ist ausgeschrieben, der Freistaat steht dahinter und den Initiatoren, allen voran Dr. Auguste von Bayern, Prinzessin zur Lippe-Weissenfeld, ist es gelungen, genügend private Spender und Förderer an Bord zu holen. Bei dem Museum geht es nicht nur um Vergangenheit, sondern auch um aktuelle Fragen über die Zukunft des Mensch in der Natur. "Die Technik ahmt die Nacht nach" hieß es bei den alten Griechen. Inzwischen aber leben wir in einer Welt, in der die Technik auf vielen Gebieten die Natur überbietet und neu gestaltet. Da ist es besonders wichtig, in einem Naturkundemuseum der Natur nachzugehen. Sie selber wandelt sich ja auch ständig im Laufe der Zeiten."
  • André und Rosalie Hoffmann

    Mava Fondation pour la Nature
  • Dr. Oetker

    JULIA OETKER

    Anteilseignerin der Dr. August Oetker AG
  • Elisbaeth zu Sayn-Wittgenstein

    ELISABETH ZU SAYN-WITTGENSTEIN

  • Carl Ludwig Schweisfurth, Hermannsdorfer Landwerkstätten

    Carl Ludwig Schweisfurth - FA. SCHWEISFURTH

    Hermannsdorfer Landwerkstätten
    "Die Familie Schweisfurth (meine Frau Dorothee sowie meine Kinder Karl, Georg und Anne), hat sich entschlossen, mit 50.000 Euro Gründungsmäzen des Naturkundemuseums Bayern zu werden. Uns interessiert dabei besonders, wie die Ernährung des Menschen der Zukunft sein wird. Das jetzige agro-industrielle System, das wir uns in den letzten 50 Jahren eingerichtet haben und hier insbesondere das System Tiere-Fleisch-Eier-Milch, ist nicht zukunftsfähig. Wenn wir so weitermachen, werden immer mehr Menschen und immer mehr Tiere die Erde kahl fressen. Die „Zukunft des Menschen in der Natur“ muss vor allen Dingen für Kinder so aufbereitet werden, dass sie die Auswirkungen unserer Ernährungsweisen auf uns selbst und die Natur. Begreifen. Dafür müssen neue Formen der Wissensvermittlung entwickelt werden. Wünschenswert wären Einrichtungen, wo Kinder selber Hand anlegen können, um „die Welt mit Hand, Herz und Kopf zu erleben“. Wir sind bereit, die in Herrmannsdorf entwickelten Methoden einer achtsamen und symbiotischen Landnutzung einzubringen im Zusammenleben von Boden, Wasser, Pflanzen, Tieren und Menschen zum gegenseitigen Nutzen und Wohlbefinden."
  • DR. CHRISTOPH SCHWINGENSTEIN

KONTAKT ZUM FÖRDERKREIS
Anschrift
Förderkreis BIOTOPIA –
Naturkundemuseum Bayern e.V.
Maria-Ward-Str. 1a
D-80638 München

Vereinsregister Nr. 203979
beim Amtsgericht München
Geschäftsstelle
Anette Meister
Geschäftsleitung

TEL: +49 (0) 89 122 960 20
MOBIL: +49 (0) 176 81 43 84 63
EMAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beitrags-/Spendenkonto
Förderkreis BIOTOPIA
IBAN: DE77 7003 0400 0000 3222 29
BIC: MEFIDEMM
Konto: 322 229
BLZ: 700 304 00

Bank: Merck, Finck & Co Privatbankiers
Steuernummer: 143/214/62422
Zuwendungen sind steuerbegünstigt.
WIR DANKEN UNSEREN HELFERN
  • Bart Peeters
  • Schlösser- und Seenverwaltung
  • Kammeroper München
  • Maria-Ward-Grundschule
  • Munichx
  • Museum Mensch und Natur
  • muenchen querbeet
  • Serviceplan
  • SLB Kloepper Rechtsanwälte
  • SNSB
    BIOTOPIA –
    Naturkundemuseum Bayern
    Maria-Ward-Str. 1a
    80638 München, Germany

    Phone: +49 (0)89 2180-72191
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    © BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2018

    BIOTOPIA Newsletter

    News

    Was hat BIOTOPIA 2017 erreicht? Das erste BIOTOPIA Jahrbuch gibt es jetzt hier zum Download.

    Herunterladen

    Tierische Evolution in Metropolen: Lesung und Gespräch mit Autor und Wissenschaftler Menno Schilthuizen und BIOTOPIA-Gründungsdirektor Michael John Gorman.

    Weiterlesen

    BIOTOPIA sucht einen Finanzverwalter und Büromanager in Vollzeit - jetzt bis zum 13.01.2019 bewerben:

    Weiterlesen

    Vortrag von Prof. Volker Staab zum Thema Bauen im Bestand und anlässlich des Neubauprojekts BIOTOPIA im Rahmen der TUM Montagsreihe.

    Weiterlesen

    Facebook

    Twitter

    Youtube

    Instagram

    E-Mail

    Sie haben Fragen, benötigen weitere Informationen oder haben ein anderes Anliegen?
    Hier können Sie jederzeit mit dem BIOTOPIA-Team und dem Förderkreis BIOTOPIA e.V. Kontakt aufnehmen.
    Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

    Schreiben Sie uns

    Datenschutz

    DATENSCHUTZERKLÄRUNG

    Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website www.biotopia.net (im Folgenden „Website”) und umfasst nicht die verlinkten Webseiten Dritter. Die Website wird in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit betrieben, insbesondere mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetz (TKG). Im Folgenden wird erläutert, welche Informationen gesammelt werden, was mit personenbezogenen Daten geschieht, wie diese erhoben, verarbeitet und genutzt werden und inwiefern der Nutzer die Verwendung der Daten beeinflussen kann. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern Maria-Ward-Str. 1a 80638 München Tel.: 089 2180 72191 Email: contact@biotopia.net

    BEGRIFFLICHKEITEN

    „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. „Betroffene Person“ ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten. „Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden. Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet. „Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

    SICHERHEITSMASSNAHMEN

    Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

    DATENÜBERTRAGUNG

    Personenbezogene Daten, die Sie uns über die Formulare auf den Mitgliedschafts- und Spenden-Seiten oder bei der Bestellung eines Newsletters zur Verfügung stellen, werden über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form übertragen. Das eingesetzte Sicherheitsverfahren (SSL-Secure Sockets Layer) entspricht dem üblichen Stand der Technik. SSL-Verschlüsselung (zu erkennen an https:// in der Adresszeile des Browsers und zum anderen an einem Schlosssymbol in der Statusleiste im Browser) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Daten bei der Übertragung vom Webserver zum Browser. Diese Übertragung bietet besonders hohe Sicherheit. Bei der Übertragung werden Ihre persönlichen Daten zwischen Ihrem Rechner und einem SSL-Server mit dem SSL-Protokoll verschlüsselt.

    BETROFFENENRECHTE

    Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung.

    Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

    Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

    Vearbeitung personenbezogener Daten

    Personenbezogene Daten, die der Nutzer an uns übermittelt, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Angaben betreffend Alter oder Beruf, werden ausschließlich erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses mit BIOTOPIA über die Nutzung der Angebote erforderlich sind, sowie um die Inanspruchnahme der Angebote zu ermöglichen und soweit gesetzliche Auskunftspflichten bestehen.

    Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

    Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe offenbaren, übermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gewähren, erfolgt dies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesse und darüberhinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Grundlage.

    Übermittlungen in Drittländer

    Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen.

    COOKIES

    Beim Besuch der Website können so genannte „Cookies” im Webbrowser des Nutzers für einen späteren Abruf gespeichert werden. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. BIOTOPIA verwendet Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung des Webangebotes von BIOTOPIA zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Die mittels Cookies gewonnenen Informationen werden ferner nur insoweit mit anderen Informationen verknüpft, die eine Identifizierung der Person des Nutzers ermöglichen, als dies für die Inanspruchnahme der Angebote erforderlich ist.

    HOSTING

    Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

    Google Analytics

    Darüber hinaus benutzt die Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend "Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers. Der Nutzer kann der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem er ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für seinen Webbrowser installiert. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“). Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

    NEWSLETTER

    Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote. Pflichtangabe für die Übersendung der Informationen ist nur die E-Mail-Adresse. Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/ Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter. Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

    ONLINEPRÄSENZEN IN SOZIALEN MEDIEN

    Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden. Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active. Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active. Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/. Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active. LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

    Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

    Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

    Youtube

    Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

    Twitter

    Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter und eingeloggt sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

    Instagram

    Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram und eingeloggt sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

    Facebook Social Plugins

    Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

    Kontaktaufnahme

    Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

    Änderung der Datenschutzbestimmungen

    Die Datenschutzerklärung wurde am 13.11.2018 auf den neuesten Stand gebracht und ist aktuell gültig. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

    Fragen zum Datenschutz

    Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: contact@biotopia.net