HAUTNAH
STOFF DER ZUKUNFT

DAS WAR DAS BIOTOPIA-FEST 2018


HAUTNAH HAT STATTGEFUNDEN
am Samstag, 16. Juni 2018, 10 - 21 Uhr
im und rund um den Hubertussaal, Schloss Nymphenburg, München



Aus welchem Stoff ist unsere Zukunft gemacht?
Kann man Elfenbein oder Leder züchten? Ist Spinnenseide das Material der Zukunft? Was gilt noch als natürlich, was ist bereits synthetisch?

Unter dem Titel "HAUTNAH" widmet sich das BIOTOPIA-Fest dem Thema Biowissenschaften und Materialforschung im Kontext von Mode und Design. Am 16. Juni erwartet die Besucher_innen ein vielfältiges Angebot: Von Mitmach-Labs und Workshops über ein Kinderprogramm mit Quizzes und spannenden Schnitzeljagden hin zu Ausstellungen, Vorträgen und einer Modenschau.

Wissenschaft zum Anfassen und mit Forschern, Designern und Unternehmern diskutieren - vielen Dank allen Gästen und Partnern für's Vorbeikommen, Staunen und Mitmachen!
VORTRÄGE UND PANELS BEIM HAUTNAHFEST
  • BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern: Ein Ausblick
    Mit Dr. Auguste von Bayern, Vorstandsvorsitzende Förderkreis BIOTOPIA e.V.
    Prof. Dr. Michael John Gorman, Gründungsdirektor BIOTOPIA
    Marion Bösker, Moderation
  • HAUTNAH - Die menschliche Haut
    Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Haszprunar,
    Generaldirektor der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns
  • Spinnenseide & Co. - Proteine für Hochleistungsmaterialien
    Vortrag von Dr. Hendrik Bargel,
    Lehrstuhl für Biomaterialien, Universität Bayreuth
  • Kunststoff - Vom Problemlöser zum Problem
    Vortrag von Prof. Dr. Christian Laforsch,
    Lehrstuhl für Tierökologie, Universität Bayreuth
  • Biophiles Design
    Präsentation von Dr. Ralph Ammer
    und Studierenden der Hochschule München
  • Auf der Haut tragen - Algen nutzbar machen für Textilien und Accessoires
    Panel mit Julia Lohmann, Department of Seaweed e.V.
    Essi Johanna Glomb und Rasa Weber, Blond & Bieber
    Dr. Thassilo Franke, BIOTOPIA, Moderation
  • A Material Revolution?
    Paneldiskussion in englischer Sprache mit
    Paola Antonelli, MoMA | Jens Klein, AMSilk | Suzanne Lee, Modern Meadow |
    Maurizio Montalti, Mogu | Prof. Dr. Fiorenzo Omenetto, Silklab, Tufts University |
    Prof. Dr. Michael John Gorman, BIOTOPIA, Moderation
  • Modenschau: La Finta Gardiniera
    mit Designs der Deutschen Meisterschule für Mode
    mit Irene Schoppmeier und Roland Müller-Neumeister, Deutsche Meisterschule für Mode
    Prof. Dr. Susanne Renner, Botanischer Garten München

    SPRECHER

    Ralph Ammer
    Hochschule der angewandten Wissenschaften, München
    Paola Antonelli
    Museum of Modern Art, New York
    Hendrik Bargel
    Universität Bayreuth
    Auguste von Bayern
    Max-Planck-Institut für Ornithologie, Seewiesen
    AART VAN BEZOOIJEN, PAULA RACHÉ
    Material Stories, Hamburg
    Marion Bösker
    Literaturhaus, München
    Essi Johanna Glomb,
    Rasa Weber
    Blond & Bieber, Berlin
    Michael John Gorman
    BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern
    Gerhard Haszprunar
    Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayern, München
    Jens Klein
    AMSilk, Planegg
    Christian Laforsch
    Universität Bayreuth
    Suzanne Lee
    Modern Meadow
    Julia Lohmann
    Universität der Bildenden Künste, Hamburg
    Maurizio Montalti
    Officina Corpuscoli |
    Mogu S.r.l.
    Fiorenzo Omenetto
    SILKLAB, TUFTS UNIVERSITY, BOSTON
    Daniel Parnitzke
    Hochschule der angewandten Wissenschaften (Alumnus), München
    Veronica Ranner
    Royal College of Art, London
    Susanne Renner
    Botanischer Garten München-Nymphenburg
    Irene Schoppmeier
    Deutsche Meisterschule für Mode, München
    Regina Schröter
    Hochschule der angewandten Wissenschaften (Alumnus), München
    U.V.M.

    VERGANGENE EVENTS

    BIOTOPIA –
    Naturkundemuseum Bayern
    Botanisches Institut
    Menzinger Str. 67
    80638 München, Germany

    Phone: +49 (0)89 178 61-422
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    © BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern 2019

    BIOTOPIA Newsletter

    News

    Wie steuern Gerüche die Kommunikation und Interaktion zwischen Tieren und Pflanzen? Damit beschäftigten sich eine Woche lang internationale Künstler*innen und Wissenschaftler*innen bei der Masterclass SMELL/GERUCH unter der Leitung der norwegischen Künstlerin und Naturwissenschaftlerin Sissel Tolaas – eine Kooperation von BIOTOPIA und der Stiftung Nantesbuch.

    Die Intensiv-Woche zum Thema SMELL folgt einer Masterclass im Jahr zuvor unter der Leitung des amerikanischen Bio-Akustikers Bernie Krause zum Thema SOUND.

    Pressemitteilung (PDF)

    Credits: Thomas Dashuber

    Der BIOTOPIA Aufbaustab sucht ab dem 01. August 2020 zunächst befristet bis 30.09.2021 eine/n Mitarbeiter/in Vergabewesen (m/w/d) in Teilzeit (50%).

    Zur Stellenausschreibung


    Bei dem neuen Citizen Science und Arts Projekt www.dawn-chorus.org wurden in der ersten Upload-Phase 2020 tausende Vogelstimmen aus aller Welt zusammengetragen und in einer globalen Soundmap kartiert. Das von der Stiftung Nantesbuch und BIOTOPIA initiierte Projekt wurde nun von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

    Mehr Infos und zur Pressemitteilung (PDF)

    Leider müssen wir mitteilen, dass das diesjährige BIOTOPIA SENSE Festival, geplant für den 21. Juni 2020, heuer nicht stattfinden kann. Sowohl das von den Bundes- und Landesregierungen geplante Verbot von Großveranstaltungen bis Ende Oktober sowie die Sorge um die Sicherheit aller Beteiligten – Mitwirkende, Veranstalter und Besucher*innen – machen diesen Schritt notwendig. Dies ist eine traurige Nachricht für uns alle.

    Weiterlesen

    Facebook

    Twitter

    Youtube

    Instagram

    E-Mail

    Sie haben Fragen, benötigen weitere Informationen oder haben ein anderes Anliegen?
    Hier können Sie jederzeit mit dem BIOTOPIA-Team und dem Förderkreis BIOTOPIA e.V. Kontakt aufnehmen.
    Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

    Schreiben Sie uns